ACHTUNG....In diesem Jahr feiern wir unser 30jähriges Jubiläum...lassen Sie sich überraschen......


Kinderbrillen

Brille tragen ist überhaupt nicht schlimm, wie man sieht........ 
.....und wer gut sieht, entdeckt oft Dinge, die andere nicht sehen.

Folgende Anforderungen sollten Kinderbrillen erfüllen:

Die Brillenfassung sollte

  • nahezu unzerbrechlich, leicht, flexibel und robust sein
  • gut an den kindlichen Kopf anpassbar und die
  • Bügelenden und Nasenauflage weich und anschmiegsam
  • Außerdem sind Federscharniere am Bügel sinnvoll. Sie machen Brillen unempfindlicher im Backenbereiche der Brille und reduzieren Schäden an Brillengläsern / und Brillenrändern.  

Die Brillengläser sollten

  • aus Kunststoff sein. Dadurch sind sie leichter und strapazierfähiger.
  • unbedingt eine Hartschicht besitzen, damit sie nicht so leicht verkratzen und die Sicht klar bleibt
  • Eine Enstpiegelung ist empfehlenswert, weil damit die Sicht klarer und kontrastreicher wird.Es entstehen weniger Störungen durch Reflexe

Liebe Eltern
Bitte vergessen Sie nicht, dass die Brille in erster Linie ihrem Kind –nicht Ihnen gefallen muss. Eine Brille die ihrem Kind wirklich gefällt, wird es gerne tragen und sorgfältiger behandeln.

Übrigens: Krankenkassen zahlen bei Kinderbrillen –bis 18 Jahre- nach wie vor einen Zuschuss.