ACHTUNG....In diesem Jahr feiern wir unser 30jähriges Jubiläum...lassen Sie sich überraschen......


Liebe Kontaktlinsen Interessentierte

Kontaktlinsen, die neue Freiheit für Ihr Sehen

Nahezu für jeden gibt es Kontaktlinsen für den einfachen Einstieg in ein brillenloses Leben. Lange Eingewöhnungszeiten, oder ein Fremdkörpergefühl wie in den Anfangsjahren, gehören der Vergangenheit an. Modernste Materialien sorgen für optimalen Komfort. Kontaktlinsen sind heute eine echte Alternative zur Brille!

Nachfolgend erfahren Sie welche allgemeinen Punkte Sie beachten sollten, wenn  Kontaktlinsen für Sie eine Option sind. Möchten Sie wissen wie eine optimale Kontaktlinsenanpassung aussehen sollte, und warum Sie bei uns keine Kontaktlinsen per Internet bestellen können? Dann empfehlen wir Ihnen den  Besuch unserer Seite "Gesundheitsorientierte Kontaktlinsenanpassung"

 


Tipps für Kontaktlinsen Einsteiger
Darauf sollten Sie achten

 

Kontaktlinsen und Kontaktlinsenpflegemittel erhalten Sie vielerorts zu den unterschiedlichsten Preisen. Darunter finden sich Original-Produkte in einwandfreiem Zustand, aber auch Fälschungen, Re- Importe aus dubiosen Quellen, Ware über dem Verfallsdatum. Lassen Sie daher bei der Wahl Ihres Anpassers und der Bezugsquelle Ihrer Kontaktlinsen und Pflegemittel größte Sorgfalt walten. 

Geht es auch ohne Pflegemittel?
Viele Sehfehler lassen sich inzwischen mit Ein-Tages-Kontaktlinsen korrigieren. Diese sind  unkompliziert, kommen ohne Pflegemittel aus und werden nach einem Tag einfach weggeworfen. Am nächsten Morgen wartet wieder ein neues Paar frischer Kontaktlinsen auf seinen Einsatz. Das bedeutet maximale Hygiene. Dabei sind Ein-Tages-Kontaktlinsen nicht nur komfortabel, sondern auch äußerst praktisch: Jede Kontaktlinse ist einzeln verpackt – mit zwei Blistern in der Tasche hat man immer ein „frisches“ Paar Kontaktlinsen zur Hand. Fragen Sie uns nach einem kostenlosen Test. Vielleicht ist es ja der Beginn eines brillenlosen Lebens.

Kontaktlinsen online bestellen oder von der Freundin leihen und rein damit? Besser nicht! Wer langfristigen Schaden vermeiden will, sollte auf die persönliche Beratung durch einen Profi nicht verzichten. Nur er kann sagen, welche Kontaktlinse für das Auge die richtige ist.

Die individuelle Anpassung,  eine eingehende Beratung und regelmäßige Nachkontrollen sind für alle Kontaktlinsenträger Voraussetzung für Jahrelanges, unbeschwertes Linsen tragen.

Für Ihren optimalen Komfort  und die maximale Sicherheit beim Linsentragen sorgen wir mit unserem "Sorglos-System“. Das sollten Ihnen Ihre Augen wert sein. 


Die kriege ich niemals ins Auge
Keine Angst. Wir üben mit Ihnen ausführlich das Aufsetzen und Abnehmen und schon nach wenigen Probedurchgängen ist die Handhabung ein Kinderspiel.

Immer sauber!
Hände waschen ist vor jedem Auf- und Absetzen der Kontaktlinse ein Muss. Vorsicht auch mit Cremes und Make-Up – hier gilt: Erst die Linse, dann die Lotion oder das Make-Up! Werden erst die Tagescreme oder Lotionen zur Hand genommen, können Rückstände von den Händen ins Auge gelangen. Diese verschmutzen das Material der Linse und sind für das Auge unangenehm.

Gesucht, gefunden?
Auch wenn die richtigen Kontaktlinsen gefunden sind, sollten Sie Ihrem Kontaktlinsenanpasser regelmäßig, mindestens zweimal pro Jahr einen Besuch zur Nachkontrolle abstatten. So können Sie sichergehen, dass jede Veränderung bemerkt wird, und die Kontaktlinsen stets optimal auf Ihre Augen abgestimmt sind.



Das Auge will atmen

Wie sich Kontaktlinsen auf den Stoffwechsel des Auges auswirken

Der „Treibstoff“ aller Vorgänge im menschlichen Körper ist der Sauerstoff.
Für die ununterbrochene Versorgung unseres Körpers mit diesem lebenswichtigen Element sind die roten Blutkörperchen - der Blutfarbstoff Hämoglobin-  zuständig. Er wird über unsere Blutgefäße transportiert.

Bei der Hornhaut unseres Auges ist das nicht möglich. Wenn sie Blutgefäße hätte, könnten wir nicht klar und störungsfrei sehen. Ihren Sauerstoffbedarf muss die Hornhaut nahezu komplett über den Tränenfilm decken. Beim Tragen von Kontaktlinsen, darf dieser Stoffwechselprozess nicht maßgeblich behindert werden.

Die Meisten modernen Hightech-Materialien behindern durch ihre extrem hohe Sauerstoffdurchlässigkeit diesen Stoffwechsel so gut wie nicht mehr.

Mit dem Material alleine ist es jedoch nicht getan.Nur die korrekte Anpassung der Kontaktlinse sorgt für deren ausreichende Beweglichkeit auf dem Auge.
Diese wiederum ist notwendig, damit der Tränenfilm die Linse ausreichend unterspülen und versorgen kann.

 

Ebenso wichtig ist es, die Hygiene- und Reinigungsmaßnahmen sorgfältig und korrekt einzuhalten. Eine nicht optimal gepflegte Linse behindert den Sauerstofftransport erheblich. Das Gleiche gilt für Kontaktlinsen, die zu lange getragen werden.

Die Abbildung zeigt ein nachhaltig durch Injektionen geschädigtes Auge. Entstanden ist diese irreversible Störung innerhalb von 18 Monaten ohne Nachkontrolle. Ausserdem wurden die Linsen nicht regelmäßig ausgetauscht und mangelhaft gepflegt

Wenn das Auge einen Sauerstoffmangel erleidet, wehrt sich der Körper, indem er Gefäße in die Hornhaut des Auges einwachsen lässt, um auf diesem Weg die Versorgung mit Sauerstoff  zu gewährleisten. Diesen Vorgang bezeichnet man als Injektion. Wie viele andere Veränderungen am Auge ist auch diese nicht schmerzhaft. Deshalb wird sie vom Linsenträger oft erst bemerkt, wenn bereits spürbare -  und nicht mehr umkehrbare- Sichtbeeinträchtigungen vorliegen.

FAZIT:
Durch regelmäßige Nachkontrollen bei
Ihrem qualifizierten Anpasser
erhalten Sie Ihre Augen gesund